I-Plan

I-PLAN – ein Gemeinschaftswerk: der Betreuungsstandard für gesundheitliche Vorausplanung in der allgemeinen Palliative Care

Die Einführung des strukturierten Vorgehens «I-PLAN» ermöglicht ein bedarfsgerechtes Angebot für Patientinnen und Patienten mit chronisch fortschreitenden Krankheiten an allen Standorten der Insel Gruppe sowie die frühzeitige, bedürfnisorientierte Zuweisung zu spezialisierten Leistungen. 

Mit der Harmonisierung der allgemeinen Palliative Care («I-PLAN») optimiert die Insel Gruppe das standortübergreifende, interprofessionelle Dienstleistungsangebot. Dabei werden die Bedürfnisse von Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen berücksichtigt, insbesondere bei fortgeschrittenen Erkrankungen. Zusätzlich fokussiert die Palliative Care auf die medizinische und pflegerische Behandlung und die Ansprüche älterer Menschen bei Multimorbidität und chronischen Erkrankungen. Ein Schwerpunkt ist hierbei die Vorausplanung bei Menschen in der letzten Lebensphase und die Vermeidung mehrfacher Verlegungen bei komplexen Problemen. Ausserdem soll die bedürfnisorientierte Zuweisung zu Leistungen der spezialisierten Palliative Care unabhängig vom aktuellen Behandlungsort gewährleistet werden.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Webseite SENS