Bärn treit, gemeinsam bis zuletzt – Lancierung der Berner Charta

In der Stadt Bern engagieren sich seit Langem verschiedene Organisationen und Institutionen im Bereich Lebensende. Ihre Aktivitäten sollen nun koordiniert, auf neue Bereiche ausgedehnt und ergänzt werden. Deshalb wird am Montag, den 2. November 2020 die Berner Charta unter der Schirmherrschaft des Berner Stadtpräsidenten Alec von Graffenried lanciert. Der Anlass findet unter Berücksichtigung der COVID-19-Massnahmen im PROGR von 09.00 – 12.45 Uhr statt. Nebst der Vorstellung der Berner Charta sollen gemeinsam Anliegen und Handlungsspielräume diskutiert werden. Eingeladen sind Personen aus dem Gesundheitswesen, aus Kunst und Kultur, Wirtschaft und Verwaltung, der Bildung, dem religiösen/spirituellen Kontext sowie aus der Bevölkerung.

Bedingt durch die COVID-19-Massnamen ist es unabdingbar, dass Sie sich anmelden. Gleichzeitig weisen wir Sie darauf hin, dass es je nach Anzahl der Teilnehmenden nötig sein wird, eine Schutzmaske zu tragen. Diese wird Ihnen zur Verfügung gestellt. 

  1. Angaben Teilnehmer
  2. Angaben Workshop
    1. Workshop Favorit 1
    2. Workshop Favorit 2
  3. An der Tagung werden durch die BFH Filmaufnahmen gemacht. Kontaktieren Sie bitte die Tagungsleitung vorgängig, wenn Sie auf den Aufnahmen nicht zu sehen sein möchten.