Über Uns

Das Universitäre Zentrum für Palliative Care am Inselspital Bern (PZI) wurde Ende 2012 gegründet, um der Palliative Care am Universitätsspital ein umfassendes und akademisches Gewicht zu geben. Eine der Hauptaufgaben des Zentrums als Ort der Lehre und der Forschung ist es, die Kompetenzen der spezialisierten Palliative Care zu multiplizieren. Neben den klinischen Angeboten üben wir deshalb verschiedene Referententätigkeiten aus und beteiligen uns aktiv an der Forschung in Palliative Care. Die Sensibilisierung der Öffentlichkeit über Entscheidungen in der letzten Lebensphase gehört ebenfalls zu unseren Hauptaufgaben und wir engagieren uns in politischen sowie berufspolitischen Gremien. Über das Zentrum hinaus versteht sich das PZI als Teil des regionalen Palliativnetzes und beteiligt sich aktiv an dessen Aufbau. Im Sinn der ständigen Weiterentwicklung und Sicherung der Qualität haben wir uns dem Label-Prozess des nationalen Vereins qualité palliative angeschlossen.

Bei sehr komplexen und teilweise weit fortgeschrittenen Leiden bieten wir bestmögliche Linderung und eine Vorausplanung für die Zukunft. Der betroffene Mensch und seine Angehörigen stehen bei uns im Zentrum. Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre "Information für Betroffene und Interessierte".