Trainingskurs: ‘Über’s Sterben sprechen‘ (Talking about dying)

‘Über’s Sterben sprechen‘ als ein neues Modul im Rahmen von DocCom.Deutsch, einem Trainingsprogramm für die Verbesserung kommunikativer Fähigkeiten in der Gesundheitsversorgung.

Wir laden Sie als engagierte Fachperson ein, für den ‘Stapellauf’ des Moduls inklusive praktischer Übungen an den folgenden Daten mit uns gemeinsam zu lernen (14 Teilnehmende pro Tag):

  • Masterstudierende der Medizin: Freitag, 10. September 2021
  • Ärztinnen und Ärzte in der Weiterbildung: Samstag, 11. September 2021
  • Pflegefachpersonen in Ausbildung oder diplomiert: Montag, 13. September 2021

Die Veranstaltung findet jeweils von 9 Uhr bis 16:30 Uhr im BISS statt (ehemaliges Zieglerspital). Ein Lunch sowie Zwischenverpflegung wird angeboten.

Details:
Mit sterbenden Patientinnen und Patienten und ihren Angehörigen über Sterben und Tod zu sprechen, ist eine herausfordernde Aufgabe für Fachpersonen im Gesundheitswesen, insbesondere für Ärztinnen und Ärzte. Auch gibt es zu diesem Thema nur selten Schulungsangebote.  

Wenn Sie hierzu Neues erlernen oder Ihre derzeitigen Fähigkeiten in der Kommunikation mit sterbenden Patientinnen und Patienten und ihren Familien verbessern möchten, laden wir Sie ein, an einem kostenlosen Trainingskurs zu diesem Thema teilzunehmen. Dieser wurde vom Institut für medizinische Lehre (IML) und dem Universitären Zentrum für Palliative Care (UZP) im Rahmen eines Forschungsprojekts entwickelt.

Unser Kurskonzept basiert auf dem neuesten Stand des Wissens. Aufgrund eines systematischen Literaturrecherche wurden zunächst vorhandene Kommunikations-Strategien und – Modelle evaluiert und daraus ein Modell für das Vorgehen in dieser Situation synthetisiert und mit Fokusgruppenstudien weiter verfeinert. Das Resultat präsentieren wir unter dem Namen ‘AO-Modell’. 

Rund um dieses multimedial aufbereitete Modell mit Hintergrundinformationen, Beispielvideos und Wissenstest – haben wir ein Lernmodul erstellt, das nun abschliessend getestet werden soll.