Wertvolle Hilfe in komplexen, instabilen Situationen am Lebensende

In einem schweizweit einzigartigen Modellversuch prüft der Kanton Bern die flächendeckende Einführung mobiler Palliativdienste. Ein erstes Fazit: Deren Leistungen werden als sehr hilfreich wahrgenommen, können aber nicht fehlende Strukturen bei den Grundversorgern ersetzen.